PAYONE führt Händlerkonzentrator-Modell für paydirekt ein und gewinnt Lensbest als neuen Kunden

  • Für das neue Online-Bezahlverfahren der Sparkassen und Banken bietet PAYONE ab soforteinheitliche Konditionen und einen vereinfachten Vertragsabschluss.
  • Händler erhalten für die Akzeptanz von paydirekt-Zahlungen alle Leistungen aus einer Hand.
  • Auch Neukunde Lensbest führt paydirekt als Zahlungsart ein und setzt dabei auf PAYONE.

 

Kiel, 02.05.2016 – Die Anbindung von Händlern an das Online-Bezahlverfahren paydirekt wird über
PAYONE ab sofort noch weiter vereinfacht: Zusätzlich zu der technischen Anbindung bietet der Payment Service Provider Onlinehändlern als so genannter Händlerkonzentrator einheitliche Konditionen für alle an dem neuen Bezahlverfahren teilnehmenden Sparkassen und Banken an. Einzelne Vertrags- und Entgeltverhandlungen entfallen für den Händler, denn PAYONE ist ihr zentraler Ansprechpartner und bietet alle für die Akzeptanz von paydirekt-Zahlungen notwendigen Leistungen aus einer Hand. Die Händler profitieren neben dem reduzierten Verwaltungsaufwand von attraktiven Konditionen, die PAYONE als Mitglied der Sparkassen-Finanzgruppe für seine Händlerkunden verhandelt hat. Pünktlich zum kürzlich erfolgten Start von paydirekt mit der Sparkassen-Finanzgruppe bietet PAYONE Neukunden und seinen über 3.000 E-Commerce-Händlerkunden Einführungsangebote für die Integration von paydirekt als Zahlungsart.

Ab sofort zählt auch Lensbest (www.lensbest.de), einer von Deutschlands größten Versendern von Kontaktlinsen, Pflegemitteln und Brillen, zur Gruppe der PAYONE-Händlerkunden und vertraut dem kombinierten Full Service-Angebot des Payment Service Providers. Der Online-Shop der 4Care GmbH, die Teil der internationalen MyOptique Group ist, hat sich als einer der ersten PAYONE-Kunden für die Integration von paydirekt entschieden. Die Abwicklung dieser und aller anderen Zahlungen erfolgt sowohl technisch als auch kaufmännisch über PAYONE.

"Im Rahmen seines breiten Portfolios an Zahlungsarten bietet PAYONE uns die unkomplizierte Integration von paydirekt. Das hat uns überzeugt, weil wir das Bezahlverfahren aufgrund seiner Sicherheitsstandards, der Zahlungsgarantie sowie der belegbaren Kundenzufriedenheit schätzen. Mit einer Million Kunden ist eine zuverlässige Zahlungsabwicklung essenziell für Lensbest. Deshalb brauchen wir einen erfahrenen und absolut verlässlichen Partner auf diesem Gebiet. PAYONE besitzt langjährige Expertise als Payment Service Provider und bietet alles, was wir im Payment benötigen aus einer Hand", so Bernd Behrens, Geschäftsführer der 4Care GmbH.

*****

Über PAYONE

PAYONE bietet Unternehmenslösungen zur automatisierten und ganzheitlichen Abwicklung aller Zahlungsprozesse im E-Commerce. Der Payment Service Provider ist ein Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe und von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht als Zahlungsinstitut zugelassen. Das Leistungsspektrum umfasst die Akzeptanz und Abwicklung nationaler und internationaler Zahlungsarten, das Cash- und Risikomanagement sowie aller Finanzdienstleistungen. Standardisierte Schnittstellen und Extensions erlauben eine einfache Integration in bestehende E-Commerce und IT-Systeme bei höchsten Sicherheitsstandards.

PAYONE zählt zu den 50 am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Deutschland und betreut über 4.000 E-Commerce-Kunden aus verschiedenen Branchen und Ländern, darunter eine Vielzahl namhafter Unternehmen wie Immonet, Globetrotter Ausrüstung, HD PLUS, Fujitsu, Zalando, Hawesko, Sony Music und Hallhuber. PAYONE beschäftigt mehr als 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Sie haben Anregungen, Fragen oder benötigen weiterführende Informationen? Bitte nutzen Sie unseren Pressekontakt. Wir stehen Ihnen gern zur Verfügung:

PAYONE GmbH
John Alexander Rehmann
Fraunhoferstraße 2-4
24118 Kiel
Phone: +49 431 - 25968-0
Fax: +49 431 - 25968-100
presse(at)payone.de
www.payone.de

Download der Pressemitteilung

PAYONE führt Händlerkonzentrator-Modell für paydirekt ein und gewinnt Lensbest als neuen Kunden