PAYONE entwickelt neues Payment-Plugin für Shopware

  • Gemeinschaftliche Entwicklung mit dem zertifizierten Shopware Technologie-Partner FATCHIP
  • Im Rahmen eines Usability Tests von Shoplupe optimiert und zertifiziert
  • Ab dem 23. Mai 2016 im Shopware Community Store verfügbar

Kiel, 19. Mai 2016 – PAYONE hat gemeinsam mit der renommierten Berliner E-Commerce Agentur FATCHIP ein optimiertes Payment-Plugin für Shopware entwickelt. FATCHIP ist zertifizierter Shopware Technologie-Partner und somit der ideale Kooperationspartner für diese Entwicklung. Online-Händlern bietet das Plugin eine verbesserte Qualität, Stabilität, deutlich vereinfachte Bedienung und zeichnet sich zudem durch innovative Funktionalitäten und das neue PAYONE Kontrollzentrum aus. Das Shopware Payment-Plugin wird exklusiv auf dem Shopware Community Day am 20. Mai 2016 in Ahaus von PAYONE vorgestellt und kann ab dem 23. Mai 2016 im Shopware Community Store heruntergeladen werden. Im Auslieferungsumfang von Shopware 5 ist das PAYONE Plugin bereits integriert und kann von Online-Händler direkt in Shopware aktiviert werden.  

Die Optimierung des PAYONE Shopware Plugins bietet Händlern diverse Innovationen: So steht ab sofort ein zentrales Kontrollzentrum zu allen PAYONE Einstellungen bereit. Dafür wurde die Konfiguration mittels der Shopware Funktion „Lightweight Backend“ neugestaltet. Alle PAYONE Bestellungen, die über die Integration gelaufen sind, werden innerhalb des Kontrollzentrums übersichtlich mit Kennzahlen dargestellt. Zusätzlich gehen mit dieser neuen Funktion eine ausführliche Validierung aller Eingaben und einfachste Testmöglichkeiten zur Fehlerquellenanalyse einher. PAYONE und FATCHIP bieten mit der Einführung des neuen Plugins auch einen exklusiven Support an. Dieser soll den E-Commerce-Händler in allen Prozessen wie etwa Installation, Troubleshooting und individuelle Anpassungen begleiten.  

Das PAYONE Shopware Plugin wurde zusätzlich von der Shoplupe GmbH, einem erfahrenen Beratungsunternehmen für E-Commerce Versandhändler, im Rahmen eines Usability Tests optimiert und zertifiziert. „Shopware legt höchsten Wert auf den Einsatz von aktuellen und innovativen Technologien, um alle Kunden- und Useranforderungen zu befriedigen. Ich freue mich sehr darüber, unsere langjährigen Erfahrungen bei der Entwicklung und dem Support von PAYONE-Modulen nun auch der Shopware-Community zur Verfügung stellen zu können“ , so Hendrik Bahr, Geschäftsführer FATCHIP GmbH. 

*****

Über PAYONE

PAYONE bietet Unternehmenslösungen zur automatisierten und ganzheitlichen Abwicklung aller Zahlungsprozesse im E-Commerce. Der Payment Service Provider ist ein Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe und von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht als Zahlungsinstitut zugelassen. Das Leistungsspektrum umfasst die Akzeptanz und Abwicklung nationaler und internationaler Zahlungsarten, das Cash- und Risikomanagement sowie aller Finanzdienstleistungen. Standardisierte Schnittstellen und Extensions erlauben eine einfache Integration in bestehende E-Commerce und IT-Systeme bei höchsten Sicherheitsstandards.

PAYONE zählt zu den 50 am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Deutschland und betreut über 4.000 E-Commerce-Kunden aus verschiedenen Branchen und Ländern, darunter eine Vielzahl namhafter Unternehmen wie Immonet, Globetrotter Ausrüstung, HD PLUS, Fujitsu, Zalando, Hawesko, Sony Music und Hallhuber. PAYONE beschäftigt mehr als 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Sie haben Anregungen, Fragen oder benötigen weiterführende Informationen? Bitte nutzen Sie unseren Pressekontakt. Wir stehen Ihnen gern zur Verfügung:

PAYONE GmbH
John Alexander Rehmann
Fraunhoferstraße 2-4
24118 Kiel
Phone: +49 431 - 25968-0
Fax: +49 431 - 25968-100
presse(at)payone.de
www.payone.de

Download der Pressemitteilung

PAYONE entwickelt neues Payment-Plugin für Shopware