Risikomanagement zur Minimierung von Zahlungsausfällen und Betrug

Kunden bevorzugen im E-Commerce insbesondere Zahlarten mit einem für Sie höheren Risiko von Zahlungsausfällen. Studien belegen, dass der Kaufprozess häufig abgebrochen wird, wenn Kunden ihre präferierten Zahlarten nicht vorfinden. Doch auch vermeintlich sichere Zahlarten wie z. B. die Kreditkarte können Rückbelastungen und kostenintensive Folgeprozesse nach sich ziehen. Mit diesem Add-on bietet Ihnen PAYONE ein professionelles und vollständig integriertes Risikomanagement. Eine Vielzahl an bewährten Checks, die sich durch intelligente Regelwerke auf Ihre individuellen Anforderungen anpassen lassen, reduzieren das Risiko von Zahlungsausfällen und Betrug in Ihrem Onlineangebot erheblich.

Payment mit integriertem Risikomanagement

Das Add-On für Risikomanagement bietet Ihnen umfassende Risk Checks und analysiert alle Zahlungsvorgänge im Hintergrund automatisch auf potentielle Betrugsmuster und Zahlungsausfallrisiken.

Betrugsprävention steuern

Durch editierbare Regelwerke lassen sich alle Checks zur Betrugsabwehr intelligent miteinander kombinieren und an bestimmte Bedingungen wie den Warenkorbwert knüpfen.

Steuern Sie Zahlarten im Checkout bonitätsabhängig

Mit Bonitätsprüfungen können Sie Zahlarten mit erhöhtem Zahlungsausfallrisiko automatisiert im Checkout ausblenden, um Kunden mit geringer Bonität ausschließlich sichere Zahlarten anzubieten.

Einfache Konfiguration

Dank intuitiver Oberflächen können Sie nahezu alle Checks einfach und unkompliziert im PAYONE Merchant Interface (PMI) auf Ihre individuellen Anforderungen anpassen.

Plug’n‘Play Integration

Die ProtectEngine ist mit wenigen Klicks aktiviert und überwacht sofort alle Transaktionen. Für die bonitätsabhängige Zahlartensteuerung im Checkout bietet Ihnen PAYONE zahlreiche Extensions für führende E-Commerce-Systeme.

Payment und Risikomanagement aus einer Hand

Das Add-On für Risikomanagement umfasst eine Vielzahl verschiedener Risikomanagement Services, bestehend aus Plausibilitätsprüfungen, Adressprüfungen, Bonitätsprüfungen, Mechanismen zur Prüfung der Identität des Kunden sowie mehrstufigen Checks zur Betrugsabwehr. Entsprechend Ihrer spezifischen Erfordernisse können Sie die Services einzeln oder kombiniert nutzen, um maximale Effizienz bei der Minimierung von Zahlungsausfällen und der Betrugsabwehr zu erreichen. Alle Checks erfolgen vollständig automatisiert und innerhalb weniger Millisekunden. Höchste Sicherheitsstandards und modernste Technologien sorgen dabei für maximale Sicherheit, Performanz und Verfügbarkeit.


Effiziente Betrugsabwehr durch intelligente Regelwerke

Durch editierbare Regelwerke lassen sich alle Checks zur Betrugsabwehr individuell anpassen und intelligent miteinander kombinieren, um Betrugsmuster zu erkennen und Zahlungsausfälle durch Betrugsversuche zu vermeiden. Alle Checks werden in Echtzeit während eines Zahlungsvorgangs ausgeführt. Der Einsatz der Checks kann mit Hilfe der Regelwerke dynamisch in Abhängigkeit der gewählten Zahlart, des Herkunftslandes des Kunden und des Warenkorbwertes gesteuert werden. Identifiziert ein Check einen Risikoindikator oder ein Betrugsmuster, so kann die betreffende Transaktion entweder abgelehnt oder einem Folgecheck unterzogen werden, um das Risikopotenzial weiter einzugrenzen. Bei Kartenzahlungen können auffällige Transaktionen automatisch mit 3-D Secure abgesichert werden. Die Konfiguration erfolgt zentral im PAYONE Merchant Interface (PMI).


Dynamische Zahlartensteuerung durch Adress- und Bonitätsprüfungen im Checkout Prozess

Die Risikomanagement Services zur Adress- und Bonitätsprüfung ermöglichen, das Portfolio an Zahlarten in Ihrem Onlineangebot dynamisch in Abhängigkeit der Bonität des Kunden zu steuern. Auf diese Weise können Zahlarten mit erhöhtem Zahlungsausfallrisiko automatisiert ausgeblendet werden, um Kunden mit geringer Bonität ausschließlich sichere Zahlarten anzubieten. Darüber hinaus werden die Adressdaten des Kunden automatisiert geprüft und korrigiert. Für führende E-Systeme wie Magento, Shopware und OXID eShop bietet PAYONE leistungsstarke Shop Extensions zur Zahlungsabwicklung inkl. integrierten Risikomanagements und dynamischer Zahlartensteuerung. Für maximale Datenqualität kooperiert PAYONE im Bereich der Adress- und Bonitätsprüfungen mit führenden Dienstleistungsanbietern.


International und proaktiv Kontodaten prüfen mit dem Bankaccount Check

Lastschriften und Gutschriften auf Kundenkonten sind ein wesentlicher Bestandteil des europaweiten E-Commerce und erfordern durchdachte Prozesse – schließlich erwartet Ihr Kunde eine schnelle und unkomplizierte Abwicklung. Hier kommt es auf valide Kontodaten an, denn nur durch gültige Kontoverbindungen werden Irrläufer vermieden und das Geld kommt problemlos und zügig bei Ihren Kunden an. Für Ihr Plus an Sicherheit sorgt der Bankaccount Check von PAYONE, der die von Ihren Kunden eingegebenen Kontodaten prüft und validiert – auch auf internationaler Ebene ein deutlicher Mehrwert. Dieser Check ist ein Baustein im Rahmen unseres Moduls Protect zur Minimierung von Zahlungsausfällen und Betrug. Ihr Kunde wird bereits im Checkout auf eventuelle Fehler hingewiesen und Sie sparen sich kostenintensive Folgeprozesse. Ihre Gutschriften werden auf validierte Kontodaten überwiesen und teure Rücklastschriften vermieden.


Integrierte Checks

Mit dem Risikomanagement stellt Ihnen PAYONE eine Vielzahl an Checks zur Minimierung von Zahlungsausfällen und Betrug zur Verfügung. Darunter folgende:

Address Check Basic

Der Address Check Basic prüft die Adresse des Kunden bestehend aus Straßenname, Hausnummer, Postleitzahl und Ort auf Existenz. Dabei werden Tippfehler oder unvollständige Angaben automatisch korrigiert und ergänzt. Der Address Check Basic unterstützt über 20 Länder einschließlich den USA.

Address Check Person

Der Address Check Person umfasst die Leistungen des Address Check Basic und überprüft zusätzlich, ob eine Person bestehend aus Vorname und/oder Nachname an der Adresse bekannt ist. Es wird ausschließlich die Prüfung von Adressen aus Deutschland unterstützt.

Bankaccount Check

Der Bankaccount Check prüft Kontoverbindungen auf Plausibilität und unterstützt mehrere Länder Europas. Bei Lastschriftzahlungen sowie bei Gutschriften per Überweisung wird die Kontoverbindung automatisch auf Plausibilität geprüft, um reibungslose Zahlungsprozesse sicherzustellen.

BIN Check

Der BIN Check prüft anhand der Kartennummer, ob das Land, in welchem eine Kreditkarte ausgestellt wurde, mit dem Land der angegebenen Rechnungsadresse des Käufers übereinstimmen. Abweichungen können ein Indikator für eine mögliche betrügerische Transaktion darstellen.

BIN Country Filter

Mit dem BIN Country Filter können Kreditkarten, die in bestimmten Ländern ausgestellt wurden, explizit zugelassen oder ausgeschlossen werden (White-/Blacklisting). Auf diese Weise vermindern Sie das Risiko von betrügerischen Transaktionen, indem Sie Kreditkarten aus bestimmten Ländern mit besonders hohem Betrugsrisiko ausschließen.

Bonitätsprüfungen

Die PAYONE Plattform unterstützt eine Vielzahl von Bonitätsprüfungen. Mit diesen können Sie das Risiko von Zahlungsausfällen effektiv minimieren, indem Sie risikobehaftete Zahlarten wie offene Rechnung oder Lastschrift nur für ausgewählte Kunden anbieten.

Creditcard Check

Der Creditcard Check prüft die Kartendaten von Kredit- und Debitkarten auf Plausibilität.

IP Check

Der IP Check identifiziert das Land, aus welchem eine IP-Adresse kommt und gleicht das Ergebnis mit der angegebenen Rechnungsadresse des Käufers ab. Abweichungen können ein Indikator für eine mögliche betrügerische Transaktion darstellen.

IP Country Filter

Mit dem IP Country Filter können Kunden, deren IP-Adresse aus bestimmten Ländern kommt, explizit zugelassen oder ausgeschlossen werden (White-/Blacklisting). Auf diese Weise vermindern Sie das Risiko von betrügerischen Transaktionen, indem Sie IP-Adressen aus Ländern mit besonders hohem Betrugsrisiko ausschließen.

POS Sperrdatei

Mit über einer Million Einträgen ist die POS Sperrdatei ein effizienter Risikomanagement Service zur Minimierung von Rücklastschriften. Gespeist wird die POS Sperrdatei von zahlreichen namhaften Unternehmen aus dem Einzelhandel. Die Unternehmen geben Kontoverbindungen mit gemeldeten Rücklastschriften an die POS Sperrdatei weiter. Darüber hinaus sind zahlreiche Spendenkonten sowie alle Kontoverbindungen der KUNO-Liste enthalten, in der gestohlene EC-Kartendaten enthalten sind.

Velocity Check

Der Velocity Check ist ein sehr mächtiges und gleichzeitig effizientes Tool zur Betrugsprävention. Es zählt die Anzahl der Zahlungsversuche mit bestimmten Merkmalen wie IP-Adresse, Kartennummer, Kontoverbindung oder E-Mail Adresse. Wird eine bestimmte Anzahl an Kaufversuchen innerhalb eines bestimmten Zeitraums überschritten, so erfolgt eine Sperrung der Daten (Blacklisting) für einen bestimmten Zeitraum.


Weitere Optionen

Mit der PAYONE Plattform können Sie bei der Abwicklung von Zahlungen per Kredit- oder Debitkarte auch weitere bewährte Optionen nutzen:

3-D Secure: Verified by Visa und MasterCard SecureCode

Mit den Sicherheitsverfahren Verified by Visa und MasterCard SecureCode schützen Sie sich vor Betrug und Chargebacks. Sie profitieren als Händler durch die Haftungsumkehr (Liability Shift). Hier erfahren Sie mehr über 3-D Secure.

Address Verification Service (AVS)

Der Address Verification Service (AVS) prüft im Zuge einer Transaktion, ob die übermittelten Kundendaten (Name, Anschrift) den Daten entsprechen, die der kreditkartenausgebenden Bank (Issuer) zu dem Karteninhaber vorliegen. Weichen die Daten voneinander ab, so kann dies ein Indiz für eine betrügerische Transaktion sein. In diesem Fall sollte die Transaktion besonders intensiv geprüft oder dem Kunden eine andere, für Sie als Händler sicherere Zahlart angeboten werden, um das Risiko von Chargebacks zu minimieren. Der Address Verification Service (AVS) wird derzeit für American Express Karten unterstützt.



Nutzen Sie für die Abwicklung von Zahlungen das gesamte Spektrum an Leistungen von PAYONE.


Anbindung & Integration

Für die Anbindung an Ihre E-Commerce Systeme verfügt PAYONE über umfassende Schnittstellen. Zur einfachen Anbindung an führende Shop- und Warenwirtschaftssysteme bietet PAYONE standardisierte Extensions. Erfahren Sie mehr über die Integration in Ihre Systeme und Prozesse.

Jetzt Angebot anfordern

Fordern Sie noch heute ein unverbindliches Angebot an. Unser Vertriebsteam berät Sie individuell und stellt Ihnen ein maßgeschneidertes Leistungspaket für Ihre Anforderungen zusammen.

Payment für Ihr Business

Payment ist der entscheidende Erfolgsfaktor eines Onlineangebotes. Mit PAYONE wickeln Sie alle Zahlarten über eine Plattform und einen Partner ab. So können Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren und steigern Ihren Umsatz.

Informationen zum Download